Graham Beck Cuvée Clive 2011

Der Graham Beck Cuvée Clive unterstreicht unseren Ruf als Weinregion von Weltklasse für Schaumweine aus Flaschengärung. Er ist das Ergebnis von höchst sorgfältiger Planung, ungezügelter Leidenschaft und der Jagd nach der perfekten Perlung.

Graham Beck Cuvée Clive 2011
De Moregenzon Chenin Blanc 2009

De Morgenzon Chenin Blanc 2009

Dieser außergewöhnliche Weißwein trägt überschwängliche Duftaromen von weißer Blume, Steinobst, Honig und würziger Nuss, die in ein Geschmacksfeuerwerk aus Birne, Orangenblüte, Karamell und Gewürz übergehen. Es ist ein Wein von Weltrang, der eine hervorragende Balance aus fruchtigen Aromen und frischer, lebendiger Säure bietet.

Paserene Chardonnay 2015

Dieser Wein weist eine tiefe grüngoldene Farbe auf. Duftaromen von Ingwer, Zitrone, Sahne und Haferflocken eröffnen das Bouquet, darauf folgen weiße Früchte (pochierter Pfirsich und Zitronenöl). Der schöne, fein abgestimmte Geschmack des Chardonnays ist sehr dicht, aber nicht erdrückend. Die ausgeprägte Säure wird durch eine gut eingebundene Eichenholznote komplementiert, die zum langen Abgang des Weines und zu seiner Eleganz beiträgt. Es wird empfohlen, ihn zu dekantieren.

Paserene Chardonnay 2015
AA Badenhorst White Blend 2013

AA Badenhorst White Blend 2013

Eine magische Mischung aus zehn Rebsorten, in alten, großen Eichenfässern fermentiert. Zu Beginn zeigt sich dieser von Chenin Blanc dominierte Wein dicht und konzentriert, dann kommen Nuancen von Zitrus- und Steinfrüchten hinzu, begleitet von einer cremigen Mandelnote. Die Schärfe von Fruchtschalen, Pfirsichsteinen und der weißen Haut von Zitrusfrüchten verleihen ihm Biss. Das Ergebnis ist überzeugend. Zitrus- und Pfirsicharomen, ergänzt durch Blumen, getrocknete Kräuter und den Staub einer Schotterstraße. Der Geschmack zeichnet sich darüber hinaus durch eine große Reinheit aus.

Mullineux & Leeu Family Wines »Essence« Straw Wine 2012

Der Mullineux Essence 2012 wird aus Chenin-Blanc-Trauben gewonnen, die besonders lange trocknen durften und deren Saft, wenn er aus der Presse läuft, aussieht wie Coca-Cola und schmeckt wie Honig. Fermentiert wurde er in einem einzigen 225-Liter-Fass, und der Prozess nahm viereinhalb Jahre in Anspruch. Die Nase weist Noten von Marmelade, Aprikose, Ingwer und Zimt auf. Der Geschmack ist überaus voll, aber das wirklich Verblüffende ist die Textur: Sie ist sehr dick, beinahe ölig. Die Säure ist allerdings äußerst ausdrucksstark und der Wein daher überraschend süffig.

Mullineux & Leeu Family Wines »Essence« Straw Wine 2012
De Toren »Book XVII« 2010

De Toren »Book XVII« 2010

Dieser spektakuläre Wein ist aus dem Wunsch heraus entstanden, Südafrikas großartigsten Rotwein zu kreieren. Dabei wurden keine Kosten gescheut. Die Trauben stammen aus der besonders angesehenen Ernte des Jahres 2010 in Südafrika. Präsentiert wird der Book XVII aus dem Jahrgang 2010 in einem handgefertigten Holzkasten und mit einem ikonischen Innensechskantschlüssel, damit dieses Sammlerstück mit einem Alterungspotenzial von 40 Jahren und mehr sicher aufbewahrt werden kann. Mithilfe von Infrarotluftbildern wurden Reben von höchster Qualität ausfindig gemacht und daraufhin von Hand gestutzt, damit an jeder von ihnen nur vier perfekt ausgewogene Traubenrispen wachsen konnten. Jede dieser Rispen hat man während des Reifeprozesses sorgfältig überwacht und gepflegt. Schließlich wurden sie von Hand geerntet und von einem ausgesuchten Team schonend abgebeert.

Mullineux »Schist« Syrah 2013

Die Trauben für den 2013 Schist Syrah stammen von einem einzigen nachhaltig bewirtschafteten Stück Land. Sie sind an 19 Jahre alten Reben gereift, die in steiniger Schiefererde wachsen. Dies ist der strukturreichste Syrah der Single-Terroir-Auswahl von Mullineux. Die Nase weist Noten von schwarzem Pfeffer, schwarzen Früchten und Gewürzen auf. Am Gaumen ist er vollmundig mit einem fleischigen, herzhaften Charakter. Feinkörnige Tannine verleihen ihm Struktur und eine ausgleichende natürliche Säure. Im Abgang ist er frisch, lang und weich.

Mullineux »Schist« Syrah 2013
Sadie Family »Columella« 2009

Sadie Family »Columella« 2009

Der 2009 Columella wartet mit sehr würzigen und außerordentlich frischen Duftaromen von roten Früchten auf, untermalt von einer überaus zarten Veilchennote. Die Tannine sind am Gaumen auffällig gut definiert und treten ebenso schön hervor wie die großartige Gesamtfrische und der lange Abgang. Die etwas kühle Saison hat außerdem für mehr Säure und Frische gesorgt, weshalb dieser Jahrgang während der kommenden 20 Jahre und mehr extrem gut altern sollte. Ein echter Swartland-Stern!

Rijks »Reserve« Pinotage 2009

Eleganz, Finesse, Vielschichtigkeit und Fruchtkonzentration. Vollmundig. Eine spezielle Reserveauswahl aus 20 der besten Fässer. Wie es für die Weine des konzentrierten 2009er Jahrgangs mit dunkler, intensiver Farbe typisch ist, weist dieser Wein ein komplexes und verflochtenes Fruchtspektrum auf: Aromen von roten Früchten, würzige Eleganz und die Tiefe von Brombeeren. Diese ausdrucksstarken Duftaromen gehen in einen reichen, cremigen Geschmack über, der lange nachklingt. Seidige, schön eingebettete und elegante Tannine, perfekte Harmonie und Balance. Ein hervorragender Wein zum Abendessen.

Rijks »Reserve« Pinotage 2009
Mvemve Raats »De Compestella« 2011

Mvemve Raats »De Compostella« 2011

Intensives, dunkles Rubinrot. Schwarze Johannisbeere und dunkle Kirsche mit einer zarten Veilchennote, Zedernholz und Zimt. Reich und komplex im Geschmack, mineralisch mit schwarzen Beeren und dunkler Schokolade im Abgang. Harmonisch aus fünf Bordeauxtrauben komponiert, um sicherzustellen, dass keine der Rebsorten zu dominant wird. Dieser Wein bietet einen stimmigen und klaren Geschmack mit einem geschliffenen Abgang. Jede der Rebsorten wurde einzeln auf eigens dafür ausgesuchten Weingütern im Gebiet Stellenbosch geerntet. 

Erfahren Sie mehr über die Destination Südafrika oder über kulinarische Highlights anderer Hauptstädte.

Ein Beitrag von Usha Hartz

Traumhafte Objekte und kompetente Experten finden