Für Bianca Arrivabene erzählt jedes Detail des Palazzos Familiengeschichte, alte wie neue. Kein Wunder, dass sie ihre Zeit am liebsten zu Hause verbringt, soweit es ihr Beruf erlaubt. Die Gräfin vertritt das Auktionshaus Christie’s in Venedig. Auch ihr Mann Giberto hat seinen Sinn für Schönes zum Beruf gemacht: Er entwirft Karaffen, Gläser und Vasen aus Muranoglas (giberto.it). Den Palazzo Papadopoli kann man übrigens mittlerweile auch von innen betrachten, zumindest zum Teil. Die Arrivabenes – das Paar hat vier erwachsene Töchter und einen Sohn – bewohnen nur noch das oberste Stockwerk. Beengt fühlen sie sich gewiss auch dort nicht. Immerhin umfasst allein das Penthouse ganze 1.000 Quadratmeter. Der Rest des barocken Anwesens beherbergt seit 2013 das Luxushotel Aman Venice, das dem einen oder anderen bekannt sein dürfte: George und Amal Clooney haben dort geheiratet. 

Mein Einrichtungsmotto lautet ...
Das überlasse ich meinem Mann: Bei uns ist er der Raumgestalter. Er hat Talent und vor allem Geschmack, hat ein Auge dafür und weiß immer genau, was zu tun ist. Das ist für mich eine große Erleichterung, weil ich diese Fähigkeiten nicht so habe. Ich bin eher praktisch veranlagt!

Bianca Arrivabene Vasenkomposition
Bianca Arrivabene Tischgedeck rot

Mein persönlicher Stil ...
locker und lässig! Ich trage einfach Jeans und Sneaker. Bloß nie overdressed! Das Gleiche gilt für unser Haus: Die Dinge finden auf ganz natürliche Weise ihren Ort und lassen sich dann dort nieder.

Meine Dos und Don’ts als Gastgeber zu Hause sind ...
Ich habe immer eine Flasche Prosecco und eine Flasche Wodka im Kühlschrank und kleine Gläser aus der Serie »Jai«, entworfen von meinem Mann Giberto, im Tiefkühler – für Gin Martini! Gute Drinks machen jede Party zum Renner.

Bianca Arrivabene Giberto Gläser Jai

Die Musik für ein perfektes Abendessen mit Freunden ...
Gespräche sind für mich Musik! Ich halte nicht viel von Hintergrundmusik beim Essen. Bei einer Party sieht das anders aus. Meine Freundin Guendalina Litta, eine Eventplanerin, hat mir eine Zusammenstellung gegeben: drei Stunden Nonstop-Tanzmusik vom Feinsten. Sie weiß wirklich, wie man eine gute Party organisiert. 

Bianca Arrivabene Giberto Gläser Kompisition

Keine Küche ist komplett ohne ...
Koch!

Bianca Arrivabene Tischkomposition

Das Kochbuch, das in keiner Küche fehlen sollte, ...
der »Silberlöffel« und »Zu Tisch in Venedig« von Skye McAlpine. Das erste ist die »Bibel« der italienischen Küche. Ich bin sehr froh, dass es dieses Buch gibt. In den ersten Ehejahren, als ich noch kochen musste, habe ich immer wieder darauf zurückgegriffen. Im zweiten Buch blättern wir gern mit unseren Töchtern, suchen etwas aus und dann … kochen sie für uns! Ja, ich weiß, ich bin ziemlich verwöhnt.

Bianca Arrivabene Zu Tisch in Venedig Buch

Mein Lieblingsreiseziel ...
Griechenland! Ich liebe Griechenland. Griechenland ist Freiheit, Einfachheit, Licht, blauer Himmel und viel Wasser zum Schwimmen. Jede der Inseln ist vollkommen. Ich würde so gern Griechisch sprechen können.

Bianca Arrivabene Griechenland Urlaub

Mein Lieblings-Interior-Designer ...
Gute Frage … Manfredi della Gherardesca, Idarica Gazzoni, Natalia Bianchi und Osanna Visconti. Ich hätte gern mehrere Häuser, und jeder dürfte eins davon ausstatten. Manfredi würde London machen, Idarica Griechenland, Natalia Mailand und Osanna das Haus in den Bergen.

Der Blog, der mich am meisten fasziniert, ...
Ich lese keine Blogs und ich sehe keine Serien. Ich habe viel zu viel Angst davor, nicht mehr davon loszukommen.

Der Duft, ohne den ich nicht leben kann, ...
»Philosykos« von Diptyque. Das ist eins der Dinge, von denen ich nicht loskomme.

Bianca Arrivabene Lieblingsduft Diptyque

Mein Lieblingsgebäude ...
der Palazzo Papadopoli natürlich! Ich habe bei der Restaurierung selbst mit Hand angelegt, zusammen mit Freunden. Das war 2005. Dabei habe ich so viel über die Geschichte dieses Hauses gelernt: was hinter den Tapeten war, in den Kronleuchtern, wer das Haus gebaut hatte, wie und wann es gebaut wurde. Häuser sollten eigentlich »lesbar« sein: Sie haben einem so viel zu erzählen.

Bianca Arrivabene Palazzo Papadopoli Venedig

Das Beste daran, hier zu leben, ...
Es ist einfach unser Zuhause! Wir wohnen seit unserem ersten Hochzeitstag in diesem Haus. Alle unsere Kinder sind hier groß geworden. Das Gute ist, dass sie oft hierher zurückkommen, was bedeutet, dass es funktioniert hat. Es ist also auch für sie ein Zuhause.

Bianca Arrivabene Venedig bei Nacht

Zu meinen Lieblingsstücken zählen ...
meine kleinen Stühle, die ich seit meiner Kindheit habe. Der erste war ein Geschenk meiner Großmutter. Im Lauf der Zeit kamen ein paar dazu, und die Kinder saßen darauf, wenn sie fernsahen. Die fünf in einer Reihe nebeneinander – pures Glück!

Bianca Arrivabene Interior kleine Stühle

Mein Stil, wenn ich Gäste zu mir nach Hause einlade, ...
Serviere deinen Gästen sofort einen guten Drink, wenn sie ankommen, und der Rest ergibt sich. Hauptsache, es wird viel gelacht!

Mein Lieblingsgericht für Gäste ...
Ich muss zugeben, dass ich nicht wirklich kochen kann. Zum Glück ist Elio zu Hause der Chefkoch. Sein Meisterwerk ist Spaghettitorte mit Safran und Oliven.

Bianca Arrivabene Goldbesteck Gedeck

In meinem Kühlschrank immer zu finden ...
Unser Kühlschrank … das reinste Familien- beziehungsweise Ehedrama! Mein Mann/der Vater bestand darauf, dass wir einen von ihm ausgesuchten Kühlschrank kauften, als unser altes Gerät vor fünf Jahren kaputtging. Dieser gab vergangenen August den Geist auf. Wir haben vier Monate mit einem halb kaputten Kühlschrank gelebt und darüber diskutiert, welchen wir als Nächstes kaufen. Diesmal bestand ich auf dem Basismodell von GE, quasi dem Ferrari unter den Kühlschränken. Ihn nach Venedig geliefert zu bekommen war nicht einfach, aber wir haben es geschafft und haben jetzt einen nagelneuen Helfer in der Küche, voller Gemüse, Käse, Getränke und sehr viel Zartbitterschokolade.

Bianca Arrivabene GE Kühlschrank Basismodell

Der Ort, der mich am meisten inspiriert, ...
Venedig, meine Heimatstadt. Venedig ist das ganze Jahr über wunderschön, ob bei Nebel, Sonne, Regen, im Frühjahr, Sommer, Winter oder Herbst. Ein Spaziergang durch Venedig hebt immer meine Laune.

Bianca Arrivabene Venedig Grand Canal

Das Hotel, das jeder einmal besuchen sollte, ...
befindet sich bei mir zu Hause! Ich wiederhole mich. Für mich ist »zu Hause« gleichbedeutend mit einem großen Haus in Venedig namens Palazzo Papadopoli. Die größte Errungenschaft unseres Lebens ist, daraus das Hotel Aman Venice gemacht zu haben. Jetzt wohnen wir wie »Eloise im Plaza-Hotel« ganz oben in einem der atemberaubendsten Palazzi in Venedig, der außerdem noch das beste Hotel der Welt ist.

Bianca Arrivabene Aman Venice Hotel

Der inspirierendste Künstler für mich ... 
Vor 500 Jahren wurde Tintoretto geboren. Hier in der Stadt wird das an jeder Ecke gefeiert und sein Weg wird nachgezeichnet. In seinem Gemälde »Das Sklavenwunder« steckt so viel, dass man es stundenlang betrachten könnte. Ja, er ist gerade mein Favorit; aber das wird sich sicher auch wieder verändern.

Bianca Arrivabene Interior Tischgedeck

Der Instagram-Account, dem jeder folgen sollte, ...
@vibivenezia. Viola und Vera, unsere ältesten Töchter, haben auch die gleichnamige Firma gegründet. Sie stellen »Furlane« her, venezianische Slipper. Ihr Account macht einfach gute Laune.

Bianca Arrivabene Instagram Account vibivenezia

Wenn ich eine Sache besitzen könnte, ...
eine Strandhütte in Griechenland, gestaltet von Idarica Gazzoni.

Das Einzige, was wirklich zeitlos ist, ...
Liebe und Leidenschaft! Wenn diese beiden vorhanden sind, ist alles möglich und hat auch noch Stil.

Bianca Arrivabene Interior Fundstücke
Ein Beitrag von First Living Magazin-Redaktion

Copyrights der Bilder
Bianca Arrivabene

Traumhafte Objekte und kompetente Experten finden