Weiteren Auslandsplänen funkt die große Liebe dazwischen, und sie zieht Mitte der Neunziger zu ihrem neu angetrauten Mann nach Bad Driburg. Hier sitzt das Familienunternehmen – mittlerweile in siebter Generation –, das drei selbstständig operierende Geschäftsbereiche umfasst: das im Familienbesitz befindliche Kurbad (Hotel, Park und Medical Spa), Kliniken (fünf Rehahäuser, 1.000 Betten) und Brunnen (Bad Driburger Naturparkquellen). Die junge Gräfin ist zunächst maßgeblich für den Aufbau der PR-Abteilung der Unternehmensgruppe Graf von Oeynhausen-Sierstorpff GmbH & Co. KG verantwortlich. Auch die Transformation des Kurbades in ein Medical Spa Resort geht auf sie zurück.

Herauszuheben ist ihr stetiges Engagement für Kunst und Kultur: Sie gründete die Diotima Gesellschaft e. V. mit dem Ziel, das kulturelle Leben in der Region Bad Driburg zu stärken. Zu den Gästen und Unterstützern der von der Initiative durchgeführten Veranstaltungen zählt heute das Who’s who der Kunst- und Literaturszene. Wer die Gräfin trifft, wird neben ihrem immensen Schaffensdrang besonders von ihrer großen menschlichen Wärme beeindruckt sein – denn ihre größte Herzensangelegenheit sind ihre drei Kinder Alice, Louis und Christoph sowie der Labradoodle Frieda.

Porträt Annabelle von Oeynhausen-Sierstorpff
Gräflicher Park Winter von Oeynhausen

Das Beste daran, hier zu leben, ...
sind die Ruhe und der Park mit dem Erleben der Natur und der Jahreszeiten sowie die Möglichkeit, gestalten zu können.

Parkanlage Winter Oeynhausen

Mein persönlicher Stil ...
ist meistens farbenfroh, nicht diktiert von aktuellen Trends oder Marken, sondern eher ein guter Mix und Flat Shoes (leider!), gerne barfuß.

Tischgedeck Rosenblätter von Oeynhausen

Meine Dos und Don’ts als Gastgeber zu Hause sind ...
lieber kleine Abendessen mit bis zu zehn Personen, bloß nicht zu viele Gänge (höchstens drei), leichtes Essen, aber immer mit Nachtisch (weil mein Mann nicht ohne kann), denn es geht mehr um die Gespräche und das Miteinander als ums Essen. Espresso und Verveine-Tee zum Abschluss, frische Blumen, Kerzen am Abend, Menschen aus verschiedenen Bereichen zusammen einladen. Für Partys: Ein absolutes Must ist, die Bar IMMER neben der Tanzfläche aufbauen!

Weihnachtsdekoration Interior von Oeynhausen

Die Musik für ein perfektes Abendessen mit Freunden ...
keine. Nach dem Abendessen alles, was tanzbar ist – wenn man will.

Weihnachtsdekoration Kristallkugel von Oeynhausen

Keine Küche ist komplett ohne ...
Butter, Obst, Gemüse, Olivenöl, frische Kräuter, Nudeln, Knoblauch, Zwiebeln.

Das Kochbuch, das in keiner Küche fehlen sollte ...
Da ich nicht kochen kann, gehe ich auf Chefkoch.de und schaue, was ich mit dem, was da ist, kochen kann.

Chefkoch Online-Plattform von Oeynhausen

Das Hotel, das jeder einmal besuchen sollte ...
Gräflicher Park Health & Balance Resort (ist ja klar :-)) und La Sacristía in Tarifa. Das ist wie eine Zeitreise für mich, weil ich als Kind in Tarifa immer die Ferien und Wochenenden verbracht habe. Aber damals gab es das Hotel noch nicht. 

Gräflicher Park Aussenanlage von Oeynhausen

Für mich die beste Zeit des Jahres ...
auf jeden Fall Sommer, vor allem wenn er so ist wie der letzte. Aber ich liebe jede Jahreszeit, wenn sie zu über 50 Prozent sonnig ist.

Der inspirierendste Künstler für mich ...
Ich kann mich nicht festlegen. Ich liebe Kunst und vor allem zeitgenössische Kunst!

Winterstatue im Gräflicher Park von Oeynhausen

Der Duft, ohne den ich nicht leben kann ...
von Sierstorpff Herrenduftwasser. Die Rezeptur stammt von unseren Vorfahren. Trage ich auch. 

Annabelle von Oeynhausen Sierstorpff Herrenduftwasser

Das Einzige, was wirklich zeitlos ist ...
Humor, Neugierde, Offenheit, Familie.

Mein Einrichtungsmotto lautet ...
gerne farbenfroh mit Farben von Anna von Mangoldt, Stilmix, modern und antik.

Anna von Mangoldt Farben
Blumenarrangement von Oeynhausen

Zu meinen Lieblingsstücken zählen ...
ein Hosenanzug von Gucci, eine schwarze Lederhose von Maria Grefe und eine Handtasche von Hiitu.

Hiitu Handtasche Lieblingstück Oeynhausen

Mein Stil, wenn ich Gäste zu mir nach Hause einlade. ..
locker, elegant, ich lade gern nach einer Lesung oder einem Vortrag zu mir nach Hause ein, um das Gespräch und die Diskussion weiterzuführen. Understated Eleganz, nicht überkandidelt. Mein Haus ist schon so außergewöhnlich, dass ich nicht viel machen muss. 

Ausblick Gräflicher Park Schneelandschaft von Oeynhausen

Mein Lieblingsgericht für Gäste ...
das, was ich selber esse: Fisch, Gemüse, wenig bis gar keine Kohlenhydrate am Abend, abends keine Rohkost, da das im Sinne der F.-X.-Mayr-Kur ein totales No-Go ist: Man verdaut besser ein Kilo Fleisch als Salat.

In meiner Küche immer zu finden ...
Käse, Pumpernickel, Quittengelee, Tomaten, Honig und Wein, selbst gemachtes Pesto mit Bärlauch aus dem Park, Tee aller Couleur, aber auf jeden Fall Lapsang Souchong (chinesischer Rauchtee), Ingwer, Caspar-Heinrich-Heilwasser und »Louis«. Das ist meine Erfindung: ein Produkt der Bad Driburger Naturparkquellen, Rhabarberschorle mit Sekt, benannt nach meinem Sohn Louis.

Caspar Heinrich Heilwasser

Der Ort, der mich am meisten inspiriert ...
Im Wald kommen mir die besten Ideen oder wenn ich auf Reisen bin.

Gräflicher Parkanlage Winter von Oeynhausen

Mein Lieblingsreiseziel ...
Städte und das Meer. Außerdem: Die Kombination von Kultur und Natur ist für mich unschlagbar.

New York Skyline Reiseziel von Oeynhausen

Mein Lieblings-Interior-Designer ...
Irina Kromayer und Waldo Works.

Der Instagram-Account, dem jeder folgen sollte ...
1stdibs.

1stdibs Instagram-Account

Wenn ich eine Sache besitzen könnte ...
einen Hubschrauber, den ich auch selber steuern würde, um die verstopften Straßen zu überfliegen und die vielen tollen Einladungen wahrzunehmen, die mich immer so nett erreichen.

Mein Lieblingsgebäude ...
die »Goldene Else«, sprich die Berliner Siegessäule.

Goldene Else Berlin Lieblingsgebäude von Oeynhausen

Sie wollen mehr Einblicke in das Leben und Wohnen erhalten? Vielleicht interessiert Sie dann auch wie Kate Slesinger oder Patricia Riekel wohnt.

Ein Beitrag von First Living Magazin-Redaktion

Traumhafte Objekte und kompetente Experten finden